Arbeitsschritte Projektablauf

Der "Spatenstich" bildet das Ende der Planungsphase und den Start der Ausführungsphase.

Auf dieser Seite sind chronologisch die wichtigsten Arbeitsschritte aufgelistet, die bei der Umsetzung eines Bauprojektes hineinspielen können.
Bei Interesse erkläre ich Ihnen gerne anhand eines Dossiers ausführlich den Standard-Projektablauf eines Einfamilienhauses.

Beispiel für ein Projektablauf "Neubau EFH"

Ein reibungsloser Entscheidungsprozess ist für die Einhaltung der formulierten Termine von grosser Bedeutung. Ich informiere meine Auftraggeber frühzeitig über den bevorstehenden Projektablauf und gebe ihnen hierzu die nötigen Entscheidungsgrundlagen. Die Auftraggeber geben das Tempo vor und ich stehe beratend zur Seite.

  1. Analysieren der Absichten und Bedürfnisse des Auftraggebers
  2. Studium von Lösungsmöglichkeiten: Erarbeiten einer oder mehrerer Lösungen mit CAD und mit Arbeitsmodell, Schätzen der Grössenordnung der Baukosten (± 15%)
  3. Erstellen des Baubeschriebes mit Material-, Produkte- und Verarbeitungsangaben
  4. Erstellen eines vollständigen Vorprojektes im Massstab 1:100 mit Kostenschätzung ± 10% und Projektprogramm mit den Terminen (Grundlagen für Besprechungen mit Bank)
  5. Vertragliche Regelung des Architektenauftrages
  6. Überarbeitung der Vorprojektpläne
  7. Erstellen eines Elektrovorprojektes mit detaillierter Angabe der Elektroinstallationen
  8. Vorauswahlen Materialien (Platten, Parkett, Sanitärapparate)
  9. Vergabe der Fachplaner: Bauingenieur, Sanitär-, Heizungs- und Elektroplaner
  10. Ausarbeiten aller wesentlichen Übersichts- und Detailpläne als Grundlage für die Ausschreibung (provisorische Ausführungspläne)
  11. Überprüfen der Materialwahl und Konstruktionen
  12. Erstellen der Submissionsunterlagen
  13. Offertstellung an den mit dem Auftraggeber festzulegenden Kreis von Unternehmern und Lieferanten
  14. Kontrolle und Vergleichsaufstellung der Offerten
  15. Kostenvoranschlag nach Submission, ± 5%
  16. Ausarbeiten des Bauprojektes mit allen für das Baugesuch notwendigen Plänen
  17. Einreichen der für das Baugesuch nötigen Dokumente und Pläne
  18. Baubewilligungsverfahren (ca. 2 Monate)
  19. Definitive Auswahl der Materialien, Küche, Sanitärapparate
  20. Vergabe der Arbeiten und Aufstellen der Verträge mit den Unternehmern und Lieferanten
  21. Definitives Bauprogramm, Ausführungspläne
  22. Bauphase (Beginn ca. 2 Wochen nach Baubewilligung)
  23. Übergabe, Bezug
  24. Aufstellen, Nachprüfen und Bereinigen der Schlussabrechnung mit Gegenüberstellung zum Kostenvoranschlag
  25. Dokumentation über das Bauwerk
  26. Projektabschluss.

Beispiel Projektprogramm kurz (1 Jahr)
Beispiel Projektprogramm lang (1.5 Jahre)
Details finden Sie unter Planungsschritte eines EFH